Umweltschutz und Nachhaltigkeit bei NETZSCH Pumpen & Systeme in Waldkraiburg

05.05.2022

„Bis 2045 vollständige Klimaneutralität“ bei NETZSCH Pumpen & Systeme

NETZSCH Pumpen & Systeme - grün über die Unternehmensfarben hinaus: Die Begriffe Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind in der heutigen Zeit in aller Munde, NETZSCH füllt diese mit Leben und lässt Sie davon profitieren. Seit jeher stehen Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Fokus des Handelns im Unternehmen, in der Produktion und bei der Entwicklung innovativer Produkte.

NETZSCH produziert langlebige Investitionsgüter und unterstützt dank einem globalen Ersatzteilvertrieb und Service deren nachhaltigen Ansatz. Als Kundin oder Kunde profitieren Sie vom Netzwerk eines Global Players bei Ihnen vor Ort. Mit Produktionsstandorten und Niederlassungen auf allen fünf Kontinenten ist NETZSCH der ideale Partner. Aber auch abseits der Produktion werden Umweltschutz und Nachhaltigkeit groß geschrieben – die Ziele für die kommenden Jahre sind klar.

Ökostrom bei NETZSCH Pumpen & Systeme

Grün jenseits der Firmenfarben: NETZSCH setzt auf Ökostrom
NETZSCH Pumps & Systems bezieht umwelt- und klimafreundlichen Ökostrom.

„Durch die Umstellung auf Ökostrom sparen wir pro Jahr 3619 Tonnen CO2 ein. Das ist ein weiterer Meilenstein in Richtung Klimaneutralität bei NETZSCH“, freut sich Johann Vetter, Leiter integriertes Qualitätsmanagement. Als Ökostrom wird der aus erneuerbaren Energiequellen gewonnene Strom bezeichnet. Dazu gehören Solarstrahlung, Wind- und Wasserkraft, Biomasse, Erdwärme oder auch Klärgas. Durch die Nutzung von Ökostrom wird der Verbrauch von fossilen Ressourcen deutlich reduziert und somit das Klima geschützt.

Förderung von Biodiversität bei NETZSCH Pumpen & Systeme


Begünstigung der Artenvielfalt und Biodiversität - NETZSCH wandelte insgesamt 8500 Quadratmeter Industrie-Brachflächen in ökologisch wertvolle Blumenwiesen um. Diese Blühwiesen dienen Insekten, Vögeln und Kleintieren als Nahrungsquellen sowie Lebens- und Rückzugsräumen. Außerdem fördern sie die Artenvielfalt und fungieren als Oberflächen- und Grundwasserschutz. Dadurch erhöht sich die Lebensqualität und der Erholungswert der Landschaft deutlich.

NETZSCH Pumpen & Systeme: EcoVadis, Umwelt- und Klimapakt Bayern

8.500

Quadratmeter in Blumenwiesen umgewandelt 

42

Prozent der Energie werden jährlich eingespart

3.619

Tonnen CO2 pro Jahr werden eingespart

Klima- und Umweltschutz für eine nachhaltige Zukunft - NETZSCH beteiligt sich mit qualifizierten freiwilligen Umweltleistungen am Umwelt- und Klimapakt Bayern. Im Vordergrund steht dabei die vorausschauende Vermeidung künftiger Umweltbelastungen und nicht deren Reparatur. Übergeordnetes Ziel des Paktes ist es, die ökologischen, ökonomischen und sozialen Voraussetzungen der heutigen und der künftigen Generationen in Bayern nachhaltig zu verbessern. Außerdem wurde NETZSCH für das ökonomische Handeln mit der EcoVadis Silbermedaille ausgezeichnet. Bei der Bewertung durch EcoVadis stehen Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Ethik und Menschrechte im Fokus der Bewertung.

NETZSCH Pumpen & Systeme zertifiziert nach DIN ISO 14001: 2018

Kontinuierliche Verbesserung der Umweltbilanz - Die ISO 14001 ist die international anerkannte und am weitesten verbreitete Norm für Umweltmanagement. Sie beinhaltet Richtlinien, die auf eine stetige Verbesserung der Umweltleistung abzielen und bietet Unternehmen einen Rahmen für die Gestaltung und Organisation umweltrelevanter Aufgaben. Aufgrund des anhaltenden Einsatzes zur Verbesserung der Umweltbilanz wurde das Umweltmanagement nach der ISO 14001 Norm zertifiziert.

NETZSCH Pumpen & Systeme: Gründungsmitglied „Blue Competence“

Arbeiten an einer besseren Welt - Die Farbe Grün steht für Umweltschutz. Blau ist die Farbe der Nachhaltigkeit, bei der Wirtschaftlichkeit, Umwelt und Gesellschaft ganzheitlich betrachtet werden. Diesen drei Aspekten widmet sich auch die vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) getragene Initiative „Blue Competence“. Ziel ist es, nachhaltige Lösungen der Branche bekannt zu machen, die zu neuen Energiekonzepten, zu einem effizienten Umgang mit knappen Ressourcen oder einer Verbesserung der Lebensqualität führen. NETZSCH ist eines der Gründungsmitglieder.

Johann Vetter

„Bis 2045 wollen wir bei NETZSCH eine vollständige Klimaneutralität schaffen.“

Johann Vetter
Leiter integriertes Qualitätsmanagement

Ziele bei NETZSCH Pumpen & Systeme für Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Intention der mittel- und langfristigen strategischen Umwelt- sowie Energieplanung ist ein sogenanntes grünes Wachstum. Dies bedeutet ein Wirtschaftswachstum in Kombination mit einem deutlich erkennbaren Umweltschutz. „Bis 2045 wollen wir bei NETZCH eine vollständige Klimaneutralität schaffen“, so Vetter. Zur Erreichung der ambitionierten Ziele werden im Vergleich zum Basisjahr 2019 jährlich 3,5 bis 4,2 Prozent Energie eingespart.

Von all diesen nachhaltigen Maßnahmen zum Umweltschutz profitieren nicht nur Sie beim Einsatz unserer Produkte in den unterschiedlichsten Anwendungen, sondern insbesondere auch zukünftige Generationen.