Öl-Sandgemisch

So verhindern Sie lange Ausfallzeiten beim Fördern von Öl-Sandgemischen

Wie Sie dank NETZSCH den Verschleiß verringern und zugleich den Wirkungsgrad erhöhen

Laut Schätzungen der Internationalen Energieagentur (IEA) wird der weltweite Ölbedarf bis zum Jahr 2040 voraussichtlich um etwa 14 Millionen Barrel pro Tag (mb/d) steigen. Um diesen Bedarf zu decken, müssen neue Ölfelder erschlossen und bestehende effizienter gestaltet werden.

Als globaler Spezialist für komplexes Fluidmanagement hat es NETZSCH Pumpen & Systeme geschafft, ein Ölfeld im chinesischen Qinshui-Becken erfolgreich mit einer speziellen Exzenterschneckenpumpe auszustatten. Wir zeigen Ihnen, wie auch Sie vom Einsatz einer Downhole-Exzenterschneckenpumpen von NETZSCH bei der Ölförderung profitieren.

Individuelle Beratung

Erhalten Sie jetzt ein individuelles Angebot!

Kontakt aufnehmen
NETZSCH, Pumpen, Systeme, Öl-Sandgemisch

Effiziente Nutzung von Ölfeldern dank Exzenterschneckenpumpe

Aufgrund des stetigen Wachstums der Bevölkerung steigt auch die Nachfrage an Öl kontinuierlich. Um den gestiegenen Bedarf zu decken, müssen neue Ölfelder erschlossen beziehungsweise die bestehenden Ölfelder effizienter genutzt werden. Neueste Technologien ermöglichen es, Ölfelder, die in der Vergangenheit noch als unrentabel bezeichnet worden wären, mittlerweile effizient zu nutzen. Mithilfe der Exzenterschneckentechnologie können dort Wirkungsgrade von bis zu 90 Prozent erreicht werden. Auch mehrphasige Medien oder schwankende Förderraten stellen für diese Pumpen kein Problem dar.

Hoher Verschleiß und niedriger Wirkungsgrad bei der Ölförderung

Daher entschieden sich die Betreiberinnen und Betreiber eines Ölfeldes im chinesischen Qinshui-Becken für diese Technologie. Neben einer effizienten Nutzung, bestand dort vor allem die Schwierigkeit darin, das Öl-Sandgemisch zu fördern. Der Sand wirkt beim Fördern ähnlich abrasiv wie ein Schmirgelpapier und kann damit zu erheblichem Verschleiß in der Pumpe führen. Lange Ausfallzeiten und hohe Wartungskosten sind das Resultat. Betrachtet man nun zusätzlich den Wirkungsgrad einer Gestängetiefpumpe, die noch auf sehr vielen Ölfeldern zum Einsatz kommt und durch den markanten „nickenden Pferdekopf“ bekannt ist, wird der Betrieb eines solchen Ölfeldes unter wirtschaftlichen Aspekten nahezu unmöglich. Da der Wirkungsgrad der Pferdekopfpumpen nur bei circa 30 Prozent liegt.

90

Prozent Wirkungsgrad

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das Video anzuschauen.

Mit der NEMO® BY Exzenterschneckenpumpe in FSIP® Design mit xLC® Stator-Einstellsystem verkürzen Sie Ihre Wartungszeit um bis zu 66 Prozent.

Ölförderung leicht gemacht: Vorteile von Exzenterschneckenpumpen

Um sowohl den Wirkungsgrad zu erhöhen als auch den Verschleiß zu senken, konstruierten die Expertinnen und Experten von NETZSCH eine Downhole-Exzenterschneckenpumpe für das Ölfeld. Dabei wurden bei diesem Modell die Verschleißteile auf ein Minimum reduziert, um Ausfallzeiten und Servicekosten so niedrig wie möglich zu halten. Zudem wurden die verwendeten Metall- und Elastomerwerkstoffe so ausgewählt, dass die Abnutzung durch das Medium auf ein Minimum reduziert wird. Dadurch können Sie mit dieser Exzenterschneckenpumpe Öl-Sandgemische mit bis zu 40 Prozent Sandanteil problemlos fördern. In Sachen Wirkungsgrad punktet die Exzenterschneckenpumpe durch ihrer charakteristische Bauform. Dank dem geringen Energieverlust des Wirkprinzips einer Exzenterschneckenpumpe werden bei den Betreibenden des Ölfelds vor Ort Wirkungsgrade von bis zu 90 Prozent erreicht.

Durch eine kompetente Beratung sowie einen exzellenten Service konnte NETZSCH die Betreiberinnen und Betreiber des Ölfelds überzeugen. Die Downhole-Exzenterschneckenpumpe ist seit der Inbetriebnahme erfolgreich im Einsatz. Worauf warten Sie? Tausche auch Sie Ihre Pferdekopfpumpe durch eine innovative Downhole-Exzenterschneckenpumpe von NETZSCH und gestalten Sie die Ölförderung effizienter.

NEMO® BT Eintauchpumpe 

  • Medium: Öl-Sandgemisch
  • Temperatur: 160 °C
  • Druck: Bis zu 300 bar
  • Fördermenge: 0,5 bis 475 m³/d
  • Viskosität: Über 50.000 mPas
NETZSCH, Pumpen, Systeme, NEMO® BT Eintauchpumpe